Bescheid wissen ohne zu fragen. So meistern Sie die Informationsflut im Handwerk

Wann:
23.01.2018, Beginn 17:00 Uhr
bis
23.01.2018, voraussichtlich 19:00 Uhr
Wo:
Schreinerei Kappen
Hesborner Straße 3
59964 Medebach
Kategorie:
WIW-Unternehmertreffen
Schlagworte:
Baustellenkommunikation, Baustellenmanagement, Baustellenorganisation, digitalisierung, Informationsflut, Kalkulation, Kalkulation im Handwerk, kommunikation, MemoMeister, organisation, Preiskakulation,

Termin herunterladen Veranstaltung empfehlen Ausdrucken

Täglich entsteht eine Flut an betrieblichen Informationen die es zwischen Büro und Baustelle zu meistern bzw. abzugleichen gilt. Wir stellen Ihnen ein einfaches und schnell zu bedienendes Tool für die Organisation und Kommunikation Ihrer Baustellen vor, dass die Informationslücke zwischen Büro und der/den Baustelle(n) schließt.

 

Digitalisierung im Handwerk, Bescheid wissen, ohne zu fragen

 

Vor allem in Handwerksbetrieben, deren Mitarbeiter vorwiegend nicht am Standort tätig sind, ist der notwendige Informationsaustausch untereinander ein Problem. Hier hilft das digitale Tool zur Reduzierung des betrieblichen Verwaltungsaufwandes.

 

Preiskalkulation im Handwerk: Bloß nicht Pi mal Daumen


Wenn der Umsatz steigt, gilt das nicht automatisch auch für den Gewinn. Was wie eine Binsenweisheit klingt, ist am Jahresende oft bittere Realität, wenn die Ausgaben höher als die Einnahmen sind. Dafür kann es viele Gründe geben – die Konkurrenz sollte unterboten werden, die eigenen Kosten wurden nur überschlägig berechnet oder die Preise wurden nicht an steigende Kosten angepasst.

 

Drei Faktoren sind bei der Berechnung von Preisen für Dienstleistungen oder Produkte zu berücksichtigen: die Kosten, die Konkurrenz und der Kunde. Steuerberater Kay Stiefermann vermittelt die Grundsätze richtiger Kalkulation im Handwerksbetrieb.

 

Liebe Unternehmerinnen und Unternehmer, heutzutage reicht handwerkliches Können alleine nicht aus, eine moderne perfekte Organisation und Kommunikation der Baustellen entscheidet, wie erfolgreich Sie sind. Wir möchten Sie informieren und Ihnen neue Wege vorstellen und wertvolle Tipps an die Hand geben. Sie sind herzlichst eingeladen, wir freuen uns auf Ihre Teilnahme.

 

Ihr Team von WIW | Wirtschaft in Westfalen


__________________________________________________________________
 

Investition


Die Teilnahmegebühr beträgt 30 EUR, zzgl. der gesetzlichen Umsatzsteuer, für Mitglieder des Unternehmer-Netzwerkes WIW | Wirtschaft in Westfalen ist die Teilnahme kostenfrei. Mit Ihrer Anmeldung erhalten Sie eine entsprechende Anmeldebestätigung und Rechnung.

Bei Absagen nach dem 18.01.2018, bei Nichterscheinen oder krankheitsbedingter Absage stellen wir den vollen Betrag in Rechnung. Sie haben allerdings die Möglichkeit einen Stellvertreter als Ersatz zu benennen.