STS Entlackungen GmbH & Co. KG

Die STS Entlackungen GmbH & Co. KG arbeitet für ihre Kunden wertvolle Ressourcen und Betriebshilfsmittel auf, die dann wieder dem Produktionskreislauf zugeführt werden. Wir sind Spezialist für die Entlackung und Strahlung von Stahlteilen, insbesondere bei Qualitätsproblemen wie Fehlbeschichtungen.

 

STS Entlackungen GmbH & Co.KG - Strahlen als Vorbereitung zur Beschichtung

 

Als Vorbehandlung zur Beschichtung werden beim Strahlen die Oberflächen aufgeraut und damit von Rost, Zunder oder Schweißschlacke mechanisch gereinigt, als Vorbereitung zur späteren Beschichtung. Leistungsgeregelte Schleuderradstrahlanlagen versetzen uns in die Lage, Rohre, Träger, Schweißgruppen und Massenkleinteile effektiv zu strahlen.

 

STS Entlackungen GmbH & Co.KG - Thermisches Entlacken

 

In sauerstoffarmer Atmosphäre in einer dicht schließenden Ofenkammer werden die zu entlackenden Teile auf ca. 400 °C erwärmt. Lacke,  Kunststoffe, Harze, Gummi etc. zersetzen sich bei 300 °C in gasförmige Kohlenwasserstoffe. Diese Schwelgase werden der Nachbrennkammer zugeführt und über 800 °C thermisch gereinigt.

 

STS Entlackungen GmbH & Co.KG - Chemisches Entlacken

 

Chemisch entlackt werden meist Fehlbeschichtungen sowie Lackierhilfsvorrichtungen. Eingesetzt wird dieses Verfahren für alle Beschichtungen wie Pulverlack, KTL, Nasslack, Zink oder Nickel. Entlackt werden können sämtliche Stahl-, Eisen- und Nichteisen-Metalle sowie Kunststoffe.

 

Möchten Sie Ihre Teile oder Betriebshilfsmittel entlackt oder gestrahlt haben, dann sprechen Sie uns an. Gerne stehen wir Ihnen mit unserem Fachwissen zur Verfügung und finden gemeinsam die wirtschaftlcihe Lösung für Sie. Wir freuen uns auf Sie.

STS Entlackungen GmbH & Co. KG