NOTFALL Ordner Inh. Manfred Sack e.K.

Firma:
NOTFALL Ordner Inh. Manfred Sack e.K.
Anschrift:

Königstr. 26
59929 Brilon, Deutschland

Telefon:
02961 - 96392 - 96
Fax:
02961 - 2020
Web:
http://www.notfall-ordner.de
Kategorien:
Versicherungen, Vermögen, Notfall, Vorsorge,
Schlagworte:
absicherung, Betreuungsverfügung, nachlass, Notfallordner, Organspendeausweis, Patientenverfügung, Testament, Urkunden, Vorsorgevollmacht,

Im Grunde kennen Sie Ihre privaten und betrieblichen Schwachstellen. Seit Jahren nehmen Sie sich vor, diese endlich anzugehen und so haben Sie sich wahrscheinlich auch für dieses Jahr fest vorgenommen, damit zu beginnen. Es ist wichtig! Machen Sie Ihre Hausaufgaben, damit Ihre Familie, Ihre Liebsten und Ihr Unternehmen im Fall der Fälle nicht unnötigen Schaden nehmen.

 

Notfallordner Selbstständige und Unternehmer - Das wichtigste, was ein Unternehmer regeln sollte

 

Packen Sie Ihren Notfallordner. Der Notfallordner, von Manfred Sack e.K. aus Brilon im Sauerland entwickelt, gibt Ihnen eine systematische Grundlage und erleichtert Ihnen die Abarbeitung enorm. Sie füllen ihn mit allem, was Sie an Unterlagen aktuell haben und ordnen diese entsprechend ein und können leicht erkenne, welche Schwachstellen SIe systematisch angehen müssen.

 

Ihr Notfallordner sollte Regelungen und Unterlagen für folgende Punkte enthalten: Geregelte Stellvertretung, Vollmachten für alle Konten, Unternehmertestament, Liste der wichtigsten Lieferanten und Kunden, Anweisung für wichtige Projekte, Passwörter, Codes und PIN für Computer, Online-Banking u.ä.

 

Verschließen Sie nicht einfach die Augen - Klären Sie Ihre Schwachstellen

 

Was geschieht, wenn ich morgen nicht in meinen Betrieb gehen kann? Versuchen Sie dabei zunächst die großen, dann aber auch die kleineren Probleme zu berücksichtigen:

 

  • Haben Sie für Ihren Lebenspartner und eventuell für Ihre Kinder Vorsorge getroffen? Existieren Ehevertrag, Erbvertrag oder Testament, die alle die aktuelle Firmensituation berücksichtigen?
  • Gibt es ein Testament oder finden die gesetzlichen Regelungen Anwendung?
  • Wie wird das Unternehmen auf die Erben aufgeteilt?
  • Wie hoch sind die Pflichtteilansprüche der Erben und existiert ausreichend sonstiges Vermögen, um diese zu befriedigen? Gibt es Regelungen, welcher Erbe welches Vermögen erhalten soll?
  • Existiert ein Gesellschaftsvertrag und welche Regelungen enthält er bezüglich der Geschäftsführung?
  • Wissen Sie, was Sie im Laufe Ihres Unternehmerlebens so alles bei Banken unterschrieben haben? Kennen Sie Ihren Haftungsstatus?
  • Hat außer Ihnen noch jemand Bankenvollmachten und einen Überblick über alle Konten? 
Wer kommt an die Schlüssel, die Passwörter, die Codes usw.?

 

Es gibt eine Vielzahl von Fragen, die Sie klären sollten, damit Sie sicher sein können, dass der Betrieb im Ernstfall geregelt weitergeht. Welche Auftraggeber sind besonders wichtig? Fällt der Unternehmer durch Krankheit oder Unfall aus, ist der Betrieb führungslos. Das Fortleben des Unternehmens und seiner Arbeitsplätze ist gefährdet. Sorgen Sie daher frühzeitig für den Notfall vor.

 

Für den Notfall vorsorgen − aber wie?

 

Ein „Notfallordner für Unternehmer″ sichert nicht nur den Fortbestand des Unternehmens für den Fall, dass der Unternehmer schwer erkrankt oder einen Unfall haben sollte. Mit einer vorausschauenden Planung verschaffen sich Unternehmer auch bei Ihren Beratern und Geldgebern (Banken) Pluspunkte: Denn eine sorgfältige Notfallplanung kann sich beispielsweise günstig auf Kreditkonditionen auswirken.

 

Wenn Sie Hilfe bei der Erstellung Ihres Notfallkoffers benötigen, stehen wir Ihnen hilfreich zur Seite. Wir freuen uns auf Ihren Kontakt.


NOTFALL Ordner Inh. Manfred Sack e.K.